Badeöle vergleichen

Produkt wieder zum Vergleich hinzufügen:
Name Kneipp Pflegeölbad Kneipp Badeöl Set tetesept Badeöl Set Frühmesner Badeöl Eucerin Ölbad Valdemar Manufaktur Badeöl Set
Verkauft von Kneipp Kneipp Tetesept Murnauer Eucerin Valdemar Manufaktur
Vergleichsergebnis Testsieger Sehr gut Badeöl 1.4 2019 05 Bester Preis Sehr gut Badeöl 1.5 2019 05 Top Produkt gut Badeöl 1.6 2019 05 Top Produkt gut Badeöl 2.0 2019 05 Top Produkt gut Badeöl 2.2 2019 05 Top Produkt gut Badeöl 2.3 2019 06
Inhaltsvolumen 2 x 100 ml 6 x 20 ml 6 x 20 ml 100 ml 400 ml 6 x 20ml
Duftrichtung

· Argan, Marula, Wunderbaum & Olive

· Badeöl 1: Melisse

 

· Badeöl 2: Patchouli & Sandelholz

 

· Badeöl 3: Mandelblüte

 

· Badeöl 4: Argan, Marula, Wunderbaum & Olive

 

· Badeöl 5: Roter Mohn & Hanf

 

· Badeöl 6: Mandarine & Orange

· Badeöl 1: Zitrone, Minze, Eukalyptus & Rosmarin

 

· Badeöl 2: Jasmin, Wolkenblume & indische Melisse

 

· Badeöl 3: Lotus, Jasmin & Mandelöl

 

· Badeöl 4: Arganöl, Olivenöl, Feigen & Hamam-Kräuter

 

· Badeöl 5: Lavendel- & Orangenöl

· Fichte & Eukalyptus

· frei von Duftstoffen

· Badeöl 1: Vanille & Bergamotte mit Bio-Babassuöl

 

· Badeöl 2: Ylang Yalang & Jasmin mit Bio-Mandelöl

 

· Badeöl 3: Rosemary & Lemon mit Bio-Aprikosenkernöl

 

·

Features

✅ geeignet für trockene Haut

 

✅ sehr angenehmer Duft

 

✅ erzeugt weiches,  geschmeidiges Hautgefühl 

 

 

 

 

✅ Hautverträglichkeit dermatologisch getestet

 

✅ gut zum Verschenken

 

✅ wohltuend und entspannend 

 

✅ frei von Paraffinen, Silikonen & Mineralölen

 

✅ zum Verschenken geeignet

 

✅ Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt

 

✅ beruhigend für die Nerven

 

✅ geeignet für trockene Haut

 

✅ belebt Kreislauf

 

✅ hilft bei rheumatischen Beschwerden 

✅ geeignet für allergische Haut

 

✅ beugt trockener Haut vor

 

✅ lindert Juckreiz

 

✅ frei von Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen

 

✅ auch für Kleinkinder geeignet

✅ naturrein und ohne Zusatzstoffe

 

✅ bio und rein ätherische Öle

 

✅ geeignet für allergische Haut

 

✅ zum Verschenken geeignet

 

Anwendung

Für ein Schaumbad Schraubverschluss 1-mal bis zur Markierung füllen und in das heiße Badewasser geben.

Eine Flasche reicht für 1 bis 2 Bäder.

Eine Flasche reicht für 1 bis 2 Bäder.

Ca. 5 ml (= 1 Teelöffel) in ein heißes Vollbad geben.

Beim täglichen Duschen oder Baden auf die nasse Haut auftragen.

Nicht angegeben.

Für Schwangere geeignet
Bio
Durchschnittliche Kundenbewertung auf Amazon
Preis 7,90 € 7,95 € 5,94 € 21,51 € 19,31 € 19,75 €
Prime
* Die Angaben zu den Preisen sind ohne Gewähr und können vom aktuellen Verkaufspreis abweichen.
* Die Angaben zu den Preisen sind ohne Gewähr und können vom aktuellen Verkaufspreis abweichen.

Die wichtigsten Fragen zum Thema Badeöl

Das Badeöl ist ein pflegender Badezusatz welcher sich perfekt zur Entspannung nach einem stressigen Tag eignet. Auch von medizinischer Seite aus ist es ein geeigneter Begleiter für Körper und Seele. Je nach Bedarf gibt es viele unterschiedliche Arten von Badeölen.
Wer Probleme mit trockener Haut hat, sollte sich im Allgemeinen auf ein Badeöl festlegen, denn dieses unterstützt nachweislich die Bildung einer schützenden Fettschicht der eigenen Haut. Der Vorteil an Badeölen im Vergleich zu herrkömmlichen Schaumbädern ist die besondere Eignung für Schwangere und Menschen mit rheumatischen Erkrankungen. Wichtig hierbei ist jedoch zu beachten, dass nicht jedes ätherische Öl für jede Wirkung bzw. Person geeignet ist. Bei Bedenken sollte die Verwendung von Badeölen beispielsweise in der Schwangerschaft oder bei Kleinkindern mit dem Arzt abgesprochen werden.
Badeöle gibt es in den verschiedensten Duftrichtungen und mit unterschiedlichen Zusätzen. Jede Zusammensetzung hat dabei eine andere Wirkung auf den Körper.

Die beliebtesten Badeöle sind: 

Eukalyptusöl: wirkt anregend und konzentrationssteigernd,antiseptisch und keimtötend -> eignet sich besonders bei Erkältungen 

- Jasminöl: wirkt krampflösend und schmerzlindernd, hilft bei trockener Haut -> eignet sich besonders bei Muskelkrämpfen und Verstauchungen

Lavendelöl: wirkt ausgleichend, beruhigend, stimmungsaufhellend und entspannend -> eignet sich besonders bei rheumatischen Erkrankungen und Dermatitis

- Orangenöl: wirkt muskelentspannend, stimmungsaufhellend und nervenkräftigend -> eignet sich besonders bei Erkältungen

- Rosenholzöl: wirkt antiseptisch, krampflindernd und pflegend -> eignet sich besonders gegen Stress aber auch Erkältungen

- Rosmarinöl: wirkt belebend, kreislaufaktivierend und schmerzlindernd -> hilft bei diversen Erkrankungen (z.B. Dermatitis, Krampfadern, Kopfschmerzen)

Anwendung


Badeöle werden in kaltes oder heißes Badewasser hinzugegeben.

Ein kaltes Bad sollte jedoch nicht kälter als 15 Grad Celsius sein. Wichtig dabei ist, dass die Badezeit nur wenige Minuten dauern sollte. Ein kurzes kaltes Bad eignet sich sehr gut um den Kreislauf in Schwung zu bringen. Achtung! Wer zu lange kalt badet, riskiert eine Unterkühlung des Körpers!

Die meisten Menschen bevorzugeben lieber ein langes heißes Bad zur Erholung. Hierbei sollte das Badewasser eine Temperatur zwischen 36 und 38 Grad Celsius aufweisen. Achtung! Eine zu hohe Temperatur könnte das Herz- und Kreislaufsystem belasten! Die Badezeit sollte zwischen 15 und 20 Minuten betragen. Somit kann sich die Wirkung zu 100 % entfalten.
Das Wichtigste zusammengefasst: 

  • Badeöle erzeugen eine geschmeidige Hautoberfläche
  • Sie unterstützen und verstärken den natürlichen Schutzfilm der Haut
  • Sie versorgen die tieferen Schichten mit Feuchtigkeit und ausreichend Nährstoffen
  • Sie beruhigen Körper und Seele
  • Badeöle können auch im Sommer genutzt werden

Badeöle sind somit die primäre Wahl für Menschen mit trockener Haut. Sie schäumen kaum, was bedeutet, dass sie keine Tenside enthalten. Tenside schwächen den schützenden Fettfilm und lassen die Haut austrocknen. 

Ein Badeöl empfiehlt sich auch besonders für einen entspannten Abend nach einem stressigen Tag.

Der Testsieger

Das Kneipp Pflegeölbad „Schönheitsgeheimnis“

 

Das beste Preis-Leistungs-Verhältnis liefert die Badeöl-Sorte „Schönheitsgeheimnis“ des Unternehmens Kneipp. Wer nach guter Qualität, Beliebtheit und einem bezahlbaren Preis sucht, liegt bei diesem Badeöl genau richtig!

Nach einem eigens durchgeführten Test der Firma Kneipp konnte festgestellt werden, dass dieses Produkt 98 % der Kunden überzeugte.

Folgende Eigenschaften wurden aus Amazon-Erfahrungsberichten einstimmig genannt:

 

✅ Hat einen sehr angenehmen, nicht aufdringlichen Geruch

✅ Sorgt für geschmeidig weiche Haut

✅ Ideal zum Entspannen

✅ Kein Eincremen nach dem Bad notwendig

 

 

 

Unser Geheimtipp

Das Frühmesner Badeöl "Das pflegende Gesundheitsbad"


Wer dazu bereit ist, etwas tiefer in die Geldtasche zu greifen, sollte vielleicht einen Kauf unseres Geheimtipps in Erwägung ziehen. Dieser garantiert nicht nur höchste Qualität, sondern punktet auch im Thema Umweltschutz!


Das Frühmesner Badeöl „Gesundheitsbad“ besteht zu hundert Prozent aus wertvollen Naturkräutern und Pflanzen, welche laut dem Unternehmen Frühmesner in einem liebevoll gehegten Garten im Herzen eines ehemaligen Mönchhofs gedeihen. Dort werden sie auch zu wertvollen Essenzen und Badeölen verarbeitet.

Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick:

✅ Hergestellt aus wertvollen Naturölen 

✅ Zieht schnell in die Haut ein

✅ Beruhigt die Nerven und stärkt den Kreislauf

✅ Beugt trockener Haut vor

Fazit

Ein Badeöl stellt eine gute Alternative zum Schaumbad dar. Es pflegt die Haut und verleiht ihr einen neuen Glanz. Dabei muss man nicht unbedingt tief in die Geldtasche greifen. Viele Hersteller bieten auch günstige Duft- & Ölsorten an.

Wer sich nicht gleich auf eine Sorte festlegen möchte, dem empfiehlt es sich ein "Probierset" mit mehreren kleinen Fläschchen, die beispielsweise Kneipp oder Tetesept anbieten, auszuprobieren. Da jedes Öl auch eine andere Wirkung auf den Körper hat, sollte bedacht werden, welche Anforderungen man an diese stellt. 

Viele Badeöle haben zusätzlich zu ihrer ätherischen Wirkung eine medizinische. Es gibt spezifische Öle für Schwangere, Menschen mit Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Dermatitis oder für Menschen mit rheumatischen Erkrankungen. Am Besten sollte man sich vor der Nutzung eines solchen Badeöls intensiver mit dessen Inhaltsstoffen beschäftigen oder seinen Arzt um Rat bitten. 

Unsere Vergleichstabelle soll Ihnen so gut wie möglich bei der Auswahl eines Badeöls weiterhelfen.  

Bewerten Sie diesen Artikel


9 Bewertung(en), Durchschnitt: 4.7 von 5

Die Autorin

Katrin

Ihr Podukt fehlt auf dieser Seite?

Bitte nehmen Sie ganz einfach Kontakt zu uns auf!