Die besten Mentholkristalle im Vergleich

Produkt wieder zum Vergleich hinzufügen:
Name Sauna-Eiskristalle Mentholkristalle Mentholkristalle Mentholkristalle Eisminze Nordholz Mentholkristalle
Verkauft von well2wellness LoWell DistrEbution.com DIYer Nordholz
Vergleichsergebnis Top Produkt gut Mentholkristalle 2.0 2020 11 Testsieger Sehr gut Mentholkristalle 1.3 2020 11 Bester Preis gut Mentholkristalle 2.1 2020 11 Top Produkt gut Mentholkristalle 1.7 2020 11 Top Produkt Sehr gut Mentholkristalle 1.4 2020 11
Menge 100g 100g 100g 50g 100g
Verpackungsart wiederverschließbarer Beutel wiederverschließbarer Dose wiederverschließbarer Beutel wiederverschließbarer Beutel wiederverschließbarer Beutel
Features ➤ aus 100% reinem Minzöl

➤ hochkonzentriertes Produkt

➤ intensiver Duft
➤ bestehen aus 100% reinen Pfefferminzblättern

➤ extra große Kristalle, sind ideal für einen Saunaaufguss

➤ lokale Werkstatt für Menschen mit Hilfebedarf wird unterstützt
➤ gewonnen aus der Mentha (Minz-Pflanze)

gut geeignet für den Saunaaufguss

➤ aus 100% reinen Pfefferrminzblättern

➤ in pharmazeutischer Qualität

➤ intensiver und langanhaltender Geruch
➤ aus 100% reinem Minzöl

Geld-zurück-Garantie

➤ Inkl. Dosierlöffel
Preis 14,95 € 11,99 € 8,95 € 14,99 €
Prime
* Die Angaben zu den Preisen sind ohne Gewähr und können vom aktuellen Verkaufspreis abweichen.
* Die Angaben zu den Preisen sind ohne Gewähr und können vom aktuellen Verkaufspreis abweichen.

Mentholkristalle im Überblick

Mentholkristalle auf einen Blick:


✅ Mentholkristalle werden in der Sauna verwendet. Meist werden Sie direkt auf die heißen Saunasteine gegeben, wo sie im Laufe des Saunagangs langsam schmelzen


✅ Sie bieten neben einem angenehmen Duft auch gesundheitliche Vorteile 



✅ Einerseits sind Saunakristalle eine tolle Alternative zu den normalen Saunaaufgüssen mit Wasser. Anderseits können Sie auch in Wasser aufgelöst werden und als normaler Aufguss verwendet werden. Sie sind somit sehr variabel und vielfältig einsetzbar


✅ Zu kaufen sind sie am besten Online, da es hier die größte Auswahl gibt und die Kristalle am kostengünstigsten erworben werden können

Was ist Menthol und wozu ist es gut?


Menthol wird aus der Minzpflanze gewonnen, die hochwirksame, ätherische Öle spendet. Menthol ist sehr universell einsetzbar und hat viele gesundheitliche Vorteile.

So ist Menthol ein anerkanntes Mittel gegen Atemwegserkrankungen und kann beispielsweise Halsschmerzen lindern. Darüber hinaus hat es eine desinfizierende Wirkung. Es soll Schmerzen reduzieren und der kühlende Effekt stellt ein angenehmes Gegengewicht zur warmen Umgebung in der Sauna dar. Bei Hauterkrankungen, Sportverletzungen, Erkältung oder Juckreiz, kann Menthol Linderung verschaffen.

Zusätzlich spendet es einen frischen und angenehmen Duft und kann somit auch zur Aromatherapie eingesetzt werden. Menthol kann den Geist beleben und wach machen. Gerade in der Sauna wird der frische Duft von vielen Menschen als sehr wohltuend und angenehm empfunden.


© Andreas Haslinger - www.unsplash.com

Was ist der Vorteil an Kristallen?


Mentholkristalle sind im Vergleich zu anderen Aufgusskonzentraten sehr viel intensiver und haben somit eine stärkere Wirkung. Zusätzlich sind sie deutlich ergiebiger, man benötigt nur wenige Kristalle.


Das Besondere ist aber, dass sie trocken „aufgegossen“ werden können. Das Aufgussgefühl ist ein ganz anderes als beim Aufguss mit Wasser, da weniger Feuchtigkeit in der Sauna ist. Kristalle für die Sauna sind sowohl für Neulinge, als auch für alte Sauna Hasen gut geeignet.

© jasondeblooisphotography - www.unsplash.com


Achten Sie bei dem Kauf von Mentholkristallen darauf, dass diese aus 100-%igen reinen, natürlichen Minzblättern bestehen. Außerdem sollten keine künstlichen Zusatzstoffe enthalten sein.

Sind Saunakristalle gefährlich?


Es gibt durchaus viele Kritiker, die behaupten Saunakristalle seien gefährlich, leicht entflammbar und können gesundheitsschädigend sein.

Die meisten Behauptungen dahingehend können jedoch entkräftet werden. Trotzdem sollte man sich vor der Verwendung von Saunakristallen gut belesen und informieren. Denn bei falscher Anwendung kann durchaus der positive Effekt gemindert werden.

Bei einer Überdosierung kann Menthol die Atemwege reizen und natürlich kann auch eine Allergie im Vorhinein nie ausgeschlossen werden. Auch wenn Sie an chronischen oder schwerwiegenden Erkrankungen leiden, sprechen Sie die Verwendung von Saunakristallen sicherheitshalber vorher mit Ihrem Arzt ab.

Fangen Sie bei der ersten Anwendung mit einer geringen Menge (1 bis 3 Kristalle) an und tasten Sie sich langsam an eine höhere Konzentration heran. Auch sollten Sie die Kristalle ausschließlich auf die heißen Saunasteine geben und keine Experimente an anderen Orten in der Sauna ausprobieren.

Halten Sie sich bei der Anwendung immer streng an die Vorgaben auf der Verpackung, dann brauchen Sie keine negativen Wirkungen fürchten.

Anwendungsmöglichkeiten

Mentholkristalle können auf unterschiedliche Weise in der Sauna angewendet werden. Je nach Anwendung unterscheidet sich das Saunaerlebnis. Beachten Sie jedoch immer die Anwendungshinweise des Herstellers auf dem Produkt, denn nicht alle Metholkristalle sind für jede Anwendungsart geeignet.


© kichigin19 – stock.adobe.com


Für die Anwendung mit Wasser benötigen Sie eine Saunakelle, um die Kristalle mit Wasser auf die Steine zu gießen.

Beachten Sie, dass bei der Anwendung mit Wasser deutlich mehr Dampf in der Sauna entsteht, als ohne.
Anwendung ohne Wasser

Dies ist die typische Anwendungsart für Mentholkristalle.

Nehmen Sie dafür nur wenige Kristalle, da die Steine nicht mit Wasser verdünnt werden und die Luft in der Sauna „trockener“ ist. Dadurch wird der Duft deutlich intensiver wahrgenommen.
Fangen Sie mit 1 bis 2 Kristallen bei den ersten Versuchen an, Sie sollten aber eine Zahl von 4 nicht überschreiten.

Um die Kristalle auf die Saunasteine zu legen, sollten Sie am Besten Hilfsmittel, wie eine Zange benutzen, um sich nicht zu verbrennen. Legen Sie die Kristalle möglichst oben auf die heißen Saunasteine, sie sollten nicht auf die Heizstäbe fallen.


Anwendung mit Wasser

Mentholkristalle können mit Wasser, als normaler Saunaaufguss angewendet werden. Für die Anwendung geben Sie einige Mentholkristalle (circa 3 bis 4) in die Saunakelle und übergießen Sie sie mit ein wenig Wasser.

Halten Sie die Kelle für kurze zeit über die heißen Saunasteine. Als nächstes entleeren Sie die Kelle sehr langsam und vorsichtig darüber. Die Kristalle sollten aufjedenfall auf den Steinen am Ende liegen bleiben.

Die wichtigsten Fragen zu Mentholkristallen

Theoretisch spricht nichts dagegen, Saunakristalle in der Schwangerschaft zu verwenden. Dies gilt allerdings nur für Frauen die Saunagänge bereits vor der Schwangerschaft gewöhnt sind. Auch sollten Sie nur wenige Kristalle verwenden, da viele Schwangere empfindlicher auf Gerüche reagieren. Halten Sie die Hitze in der Sauna in Maße und verzichten Sie auf sehr lange Saunagänge.

Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie auf Ihren Körper und Ihren Instinkt achten. Falls Sie sich unwohl fühlen, sollten Sie den Saunagang unverzüglich abbrechen.
Achten Sie immer auf die Packungshinweise zur Anwendung für das jeweilige Produkt. Ebenso empfehlen wir Ihnen während der Anwendung die Augen geschlossen zu halten. Damit beugen Sie möglichen Reizungen auf der empfindlichen Bindehaut vor und können zudem besser entspannen und den Saunagang in vollen Zügen genießen
Saunakristalle dürfen regelmäßig angewendet werden, es gibt keine Einschränkung bezüglich der Häufigkeit. Falls Sie jedoch nach dem Saunagang Kopfschmerzen, oder andere unangenehme Symptome haben, sollten Sie den Konsum einschränken.

Saunakristalle sind sehr ergiebig und halten sehr lange. Eine 100g Packung hält beispielsweise ungefähr für 70 bis 80 Anwendungen.

Unser Testsieger

Die Mentholkristalle der Marke LoWell haben uns auf allen Ebenen überzeugt. 

Die praktische und hochwertige Dose macht bereits von außen einen sehr guten Eindruck. Doch auch das Innere kann überzeugen: Die Minzkristalle bestehen zu 100 % aus reinen Pfefferminzblättern, die extragroßen Kristalle erleichtern die Anwendung und der Duft ist besonders intensiv und wohltuend. 


Von Kunden wurden folgende Eigenschaften besonders hervorgehoben:

✅ sehr ergiebige, hochwertige Kristalle 

✅ erfrischt die Haut und befreit die Atemwege

✅ scheller Schmelzpunkt

✅ intensiver und angenehmer Duft 

Fazit

Die Unterschiede bei Mentholkristallen sind meist nur sehr gering. Deshalb muss man sich umso genauer mit den kleinen Unterschieden und Details beschäftigen.
 

Für die Neulinge unter den Saunagängern empfehlen wir Ihnen eine kleinere Probierpackung zu geringerem Preis. Die Mentholkristalle der Marke DistrEbution, oder der Marke DIYer aus unserer Produkttabelle bieten sich hier sehr gut an.

Wenn Sie jedoch bereits auf den Geschmack gekommen sind und ein intensiveres Saunaerlebnis möchten, empfehlen wir Ihnen ein hochwertigeres und teureres Produkt.  

Bewerten Sie diesen Artikel


1 Bewertung(en), Durchschnitt: 5 von 5

Die Autorin

Alina

Ihr Podukt fehlt auf dieser Seite?

Bitte nehmen Sie ganz einfach Kontakt zu uns auf!