Die besten Augencremes im Vergleich

Produkt wieder zum Vergleich hinzufügen:
Name BIO Hyaluronsäure Serum Beruhigende Augencreme Retinol Augencreme Neutral Augencreme Wildrose Glättende Augenpflege Wake Skincare Augengel
Verkauft von SatinNaturel Sante Naturkosmetik YEOUTH lavera WELEDA Wake Skincare
Vergleichsergebnis Testsieger Sehr gut Augencreme 1.2 2020 05 Bester Preis gut Augencreme 1.8 2020 05 Top Produkt Sehr gut Augencreme 1.4 2020 05 Top Produkt Sehr gut Augencreme 1.5 2020 05 Top Produkt gut Augencreme 2.0 2020 05 Top Produkt Sehr gut Augencreme 1.3 2020 05
Menge 50ml 15ml 30ml 15ml 10ml 30ml
Darreichungsform Pumpspender Tube Tiegel Tube Tube Pumpspender
Produktart Serum Creme Creme Creme Creme Gel
Duftrichtung dezent, rosig dezent, Mandel dezent, süß zarter, leicht säuerlicher Duft blumig, Wildrose dezent
Hauttyp reife und trockene Haut alle Hauttypen alle Hauttypen für empfindliche und trockene Haut reife Haut alle Hauttypen
besondere Wirkstoffe Hyaluronsäure, Bio Aloe Vera und Bio Rosenwasser Vitamin F, Bio-Mandelöl, Bio-Augentrost und Alge Retinol, Hyaluronsäure, Koffein Mikrosilber, Bio-Nachtkerze, Bio-Sheabutter, Bio-Jojoba Wildrose, Augentrost und Sedum Purpureum pflanzliches Glycerin, hydrolisiertes Kollagen
Pflegewirkung
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Konsistenz leicht und flüssig, einfache Anwendung etwas zu flüssig cremig, leicht aufzutragen weich, leicht aufzutragen cremig, leicht aufzutragen cremig, leicht aufzutragen
Augenärztlich getestet
Anti-Aging
Naturkosmetik
Parfümfrei
Features ➤ hochwertige Inhaltsstoffe in Bio-Qualität, ohne Parabene und Mikroplastik

➤ hochkonzentriert

➤ enthält Extrakte von Spirulina, Damaszener-Rose und Rosmarin

Anti-Aging und Aufpolsterungeffekt
➤ mindert Fältchen und beruhigt gestresste Haut

➤ Alge und Augentrost haben einen leichten kühlenden und erfrischenden Effekt

➤ Bio-Kamelienöl, Bio-Kakao Butter und Bio-Aloe Vera pflegen die Haut sanft
➤ entspannt und beruhigt die Augenpartie

➤ enthält Vitamin A

➤ Grüner Tee, Koffein & Ginseng lindern Falten 
➤ sehr sanfte Rezeptur, kein Brennen

➤ Süßholzwurzelextrakt stabilisiert die Hautbarriere

➤ auch bei Neurodermitis und Allergien geeignet
➤ Euphrasia reduziert leichte Schwellungen

➤ Rosa Mosqueta und Sedum Purpureum kräftigt die Haut

➤ auch für Kontaktlinsenträgerinnen geeignet
➤ angenehmer kühlender Effekt

➤ Gurkenextrakte und Holunderblueten wirken gegen geschwollene Augen und beruhigen die Haut

➤ enthält Vitamin C und Antioxidantien
Preis 18,05 € 4,87 € 25,95 € 8,53 € 12,85 € 19,95 €
Prime
* Die Angaben zu den Preisen sind ohne Gewähr und können vom aktuellen Verkaufspreis abweichen.
* Die Angaben zu den Preisen sind ohne Gewähr und können vom aktuellen Verkaufspreis abweichen.

Kaufberatung: Wie finden Sie die richtige Augencreme?

Wenn Sie unter trockener, geschwollener und gereizter Haut unter den Augen leiden, sollten Sie zu einer Augencreme greifen. Diese kann bei regelmäßiger Anwendung die natürliche Hautalterung etwas herauszögern und die Haut reichhaltig pflegen.

Bei dem Kauf gibt es jedoch Folgendes besonders zu beachten:

✅ Anwendung

✅ Produktart

✅ Wirkstoffe


Für Informationen zu diesen und weiteren Themen und einer umfassenden Kaufberatung, lesen Sie gerne weiter!

Wozu benötigt man Augencreme?


Beschaffenheit der Haut


Die Haut unter den Augen ist besonders empfindlich. Dies liegt zum einen daran, dass die Haut an der Stelle besonders dünn ist, aber auch daran, dass die Haut ständig bewegt wird. Zum Beispiel beim lachen oder sprechen. Hinzu kommen zusätzliche Reize, wie zum Beispiel Augenjucken oder Abschminken.

Das Besondere an der Haut unter den Augen ist, dass sie keine Talgdrüsen, Elastinfasern sowie Collagen besitzt.

Auch neigt die Haut an den Augen am schnellsten zur Fältchenbildung. Auch wenn Lachfalten an den Augen oft auch als ästhetisch empfunden werden, möchten die meisten Menschen dem etwas vorbeugen.

Wichtig ist: Keine Creme die es auf dem Markt frei zu kaufen gibt, kann Falten verschwinden lassen. Wirksam sind da nur Schönheitsbehandlungen, wie zum Beispiel eine professionelle Hyaluron-Behandlung.

Trotzdem kann man der Fältchenbildung etwas durch Cremes entgegenwirken und diese vorbeugen.




Was unterscheidet Augencremes von normalen Gesichtscremes?

Natürlich sind Augencremes auch kein Wundermittel. Theoretisch kann auch eine sanfte reichhaltige Gesichtscreme oder ein Serum für die Augen verwendet werden. Diese sollte allerdings frei von Duftstoffen sein.

Da allerdings Augencremes oft spezielle und in großer Menge recht teure Inhaltsstoffe enthalten, bietet sich eine gesonderte Augencreme schon alleine zum Geldsparen an. Ebenfalls können Sie sich bei einer Augencreme sicher sein, dass diese auf die empfindliche Haut abgestimmt ist und kein Brennen im Auge verursacht.

Zusätzlich ist die Konsistenz von Augencremes etwas fester, damit Sie sich leicht um das Auge verteilen lässt, ohne hineinzugelangen.

 

 


© Joel Mott - www.unsplash.com 

Lachfalten sind sehr ästhetisch und gehören zum Leben dazu. Augencremes sind nicht nur dafür geeignet, um Falten zu verhindern, sondern stellen eine spezielle Pflege für die Augen dar.
Dies trifft nur bedingt zu. Gegen genetisch veranlagte Augenringe und Tränensäcke lässt sich wenig machen. Wenn Sie allerdings aufgrund Schlafmangels oder Stress darunter leiden, kann eine beruhigende Augencreme durchaus helfen. Falls Sie unter Augenringen leiden, achten Sie darauf einen Lichtschutzfaktor zusätzlich aufzutragen. Bei Tränensäcken sollten Sie zu kühlenden Augencremes greifen, die die Haut beruhigen und die Schwellung abklingen lassen. Aus unserer Produkttabelle können wir Ihnen dafür das „Wake Skincare Augengel“ oder die „Beruhigende Augencreme“ von Sante empfehlen. Auch Augenmasken wie wir Ihnen in unserem DIY vorstellen kann helfen.
Es ist eine fälschliche Annahme, dass man Augencreme nur im fortgeschrittenen Alter benötigt. Augencreme hat nicht die Hauptfunktion Falten und sonstiger Hautalterung vorzubeugen. Wie jede andere Hautpartie an Ihrem Körper muss die Haut unter den Augen gepflegt werden. Wenn Ihre Haut weder trocken noch strapaziert wirkt, können Sie auch Ihre normale Gesichtspflege benutzen, vorausgesetzt es handelt sich um Naturkosmetik. Ab Mitte 20 wird die dünne Haut unter den Augen allerdings erhöht anfälliger, gereizter und trockener. Wenn Sie dies feststellen ist es höchste Zeit für eine besondere Pflege für die Augen.
Dies hängt natürlich von individuellen Präferenzen ab. Allerdings finden viele die Tubenform am praktischsten. Bei Augencremes haben diese oft eine sehr dünne Öffnung, aus der sich die Augencreme langsam herausdrücken lässt, um sie so gut zu dosieren. Auch lässt sich die Creme so direkt aus der Tube auf das Auge geben lassen. Pumpspender haben den Vorteil, dass sie meist mit einem Drücken die optimale Menge abgeben. Hilfreich für alle, die sich unsicher sind wie viel Augencreme sie benutzen sollen. Tiegel sind für manche etwas unpraktisch, da oft zu viel Produkt auf dem Finger gelangt. Gerade bei einer teuren Augencreme ist das ärgerlich.
Dies ist sehr wichtig, da es ansonsten zu Hautreizungen kommen kann. Auch wenn Produkt ins Auge gelangt kommt es oft zu Unverträglichkeiten und Brennen. Dieses Risiko sollten Sie besser nicht eingehen. Viele Augencremes riechen trotzdem, dank natürlichen Zutaten, gut. Oft wird beispielsweise Rose, Kokosöl und Aloe Vera eingesetzt. Diese Wirkstoffe riechen nicht nur gut, sondern haben zusätzlich auch einen pflegenden Effekt.

Anwendung

Wo und wie oft sollte man Augencreme anwenden?


Die Haut unter den Augen ist, wie bereits beschrieben, äußerst sensibel. Um die Haut nicht unnötig zu reizen sollte Augencreme sehr vorsichtig aufgetragen werden.

Augencreme können Sie nach jeder Reinigung, also morgens und abends, auftragen. In den meisten Fällen reicht aber auch ein Mal täglich.

Die Menge an Augencreme ist von Produkt und Hauttyp abhängig. Grob gesagt reicht eine perlengroße Menge pro Auge, seien Sie aber ruhig großzügig beim Auftragen.

Beachten Sie außerdem, dass die Augencreme nicht zu nah am Auge aufgetragen werden sollte. Trotzdem sollte die Augencreme in keinem Fall brennen, falls ein Teil ins Auge gelangt.

Verteilen Sie die Creme als nur bis kurz vor dem Wimpernkranz. Achten Sie allerdings auch darauf die Creme nicht nur unter dem Auge aufzutragen sondern auch den äußeren Augenrand und das Oberlid nicht zu vernachlässigen. Gerade letzteres neigt im Alter oft zur Erschlaffung und dies kann zu Schlupfliedern führen.

Tipp: Sie können Ihre Augencreme auch im Kühlschrank lagern! Gerade im Sommer und zur Anwendung am Morgen kann dies einen angenehmen erfrischenden Effekt haben. Augenschwellungen können so noch schneller abklingen.



Die richtige Auftragetechnik


Die richtige Technik um Augencreme aufzutragen nennt sich „Pattern“. Auch „Einklopfen“ genannt. Benutzen Sie zum Auftragen nur den Mittelfinger. Dieser übt automatisch weniger Druck als der Zeigefinger auf die Haut aus.

Klopfen Sie nun vorsichtig das Produkt auf das Auge auf. Also nicht reiben!

Durch das Einklopfen werden die Wirkstoffe der Creme besser aufgenommen. Zusätzlich gehen Schwellungen durch diese Massage zurück. Ganz leicht können Sie auch in wellenartigen Bewegungen von der inneren zur äußeren Seite streichen. Dies hat eine entschlackende und glättende Wirkung.

Wissenswertes: Hyaluronsäure

  • Hyaluron ist ein körpereigener Wirkstoff und Bestandteil verschiedener Bindegewebsarten
  • Er wirkt wie ein Wasserspeicher, da er große Mengen Wasser an sich binden kann
  • Im Alter lässt der Hyaluronsäureanteil im Körper nach und damit verliert auch die Haut an Feuchtigkeit und Elastizität
  • Eine Augencreme mit Hyaluronsäure gleicht Falten aus in dem es, die sich im Alter entleerten Depots unter den Augen wieder mit Flüssigkeit auffüllt
  • man unterscheidet zwischen niedriger- und hochmolekularer Hyaluronsäure. Am besten ist es, wenn beide Arten in einem Pflegeprodukt vorkommen
Hyaluronsäure eignet sich sehr gut für die Augenpflege. Allerdings gibt es auch viele andere Wirkstoffe, die einen guten Anti-Aging-Effekt haben, wie beispielsweise Vitamin A und C. Auch ist die Konzentration in vielen Augencremes sehr gering. Um Falten an den Augen ganz weg zu bekommen, hilft es nur sich den Wirkstoff in die Haut zu spritzen. Dies kann aber nur von speziellen Ärzten als Schönheits-OP durchgeführt werden.

Unser Testsieger

Das Bio Hyaluron Serum von Satin Naturel`s ist die perfekte Augencreme für jeden, der seinen Augen eine ganz besondere und hochwertige Pflege schenken möchte.

Es handelt sich dabei um ein hochkonzentriertes Serum, welches in einem praktischen Pumpspender daherkommt. Die Verpackung ist hochwertig, das Produkt befindet sich in einem Violettglas mit Lichtschutz.

Wir haben das Produkt geprüft und es beinhaltet ausschließlich unbedenkliche Inhaltsstoffe. Das Produkt ist vegan, in Bio-Qualität und wird in Deutschland hergestellt.

Die Augencreme sticht durch eine Vielzahl an hochwirksame und hochwertigen Inhaltsstoffen heraus. Durch die hohe Konzentration an niedrig- und hochmolekularer Hyaluronsäure, hat das Serum einen 4-fach Anti-Aging-Wirkung. Bio Aloe Vera, Bio Rosenwasser sowie Extrakte von Spirulina, Damaszener-Rose und Rosmarin pflegen die Haut luxuriös.

 

Folgende Eigenschaften wurden einstimmig von Amazon-Kunden genannt:

➤ sehr gute Verträglichkeit

➤ Sichtbarer Effekt nach regelmäßiger Anwendung

➤ angenehm leichte Textur und einfache Anwendung

DIY Augenmasken

Eine besondere Pflege für die Augen

Wenn man den Augen, zusätzlich zur Augencreme, eine extra Portion Pflege geben möchte, eignet sich eine intensive Augenmaske. Augenmasken können geschwellten Augen, Reizungen und Augenringen entgegenwirken. Stellt man diese selbst her, kann man ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe verwenden, sowie Geld sparen.

Es gibt Augenmasken ebenfalls in der Drogerie zu kaufen. Diese enthalten oft besondere Inhaltsstoffe, die man im Normalfall nicht Zuhause vorrätig hat. Trotzdem haben auch hausgemachte Augenmasken einen sichtbaren Effekt und sind für Menschen mit sehr empfindlicher Haut meist besser geeignet. Auch Allergiker können davon profitieren, indem sie die Inhaltsstoffe auf sich abstimmen. Einzelne Zutaten aus den Folgenden DIY`s können nach Belieben ausgetauscht oder weggelassen werden, wenn Sie sie nicht vertragen.


© Adrian Motroc - www.unsplash.com 

Der kühlende Effekt der Gurke hat eine sehr entspannende Wirkung. Verstärken Sie diesen Effekt mit ruhiger Musik und angenehmen Düften. Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit nur für sich. Dies wirkt sich auch positiv auf stressbedingte Augenschatten aus.
  1. Der Wachmacher: Koffeinmaske

Wirkung: Diese Maske hilft vor allem bei müden Augen und nach eine schlaflosen Nacht. Koffein hat eine vitalisierende Wirkung und macht die Haut straffer.

Zutaten:

-gemahlenes Kaffepulver

- Kokosöl

Dafür benötigen Sie gemahlenes Kaffepulver, welches noch nicht aufgebrüht wurde. Dieses wird mit einer pflegenden Komponente vermischt. Wir empfehlen Ihnen Kokosöl, da es die Eigenschaft hat nicht im Auge zu brennen. Zusätzlich pflegt es die Haut sehr intensiv. Erwärmen Sie das Kokosöl, bis es eine leicht flüssige Konsitenz hat und vermischen Sie es mit dem Kaffeepulver in einem Verhältnis 1:1.

Schnellere Variante: Koffein ist auch in schwarzem Tee enthalten. Für eine noch leichtere, zeitsparende Anwendung können Sie einfach 2 Teebeutel von schwarzem Tee mit heißem Wasser anfeuchten und sich die Beutel auf die Augen legen.



  1. Der Frische-Kick: Gurkenmaske


Wirkung: Auch dieses DIY ist sehr einfach und gar nicht aufwendig. Gurke enthalten viel Wasser und sind somit gut, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen. Darüber hinaus enthalten Gurken auch wertvolle Inhaltsstoffe. So können Gurken sogar Reizungen und Rötungen lindern.

Zutaten:

- Gurke

- Quark

- Olivenöl

Für die Maske müssen Sie ein Stück Gurke in feiner Stücke raspeln und diese mit kaltem Speisequark und ein paar Tropfen Olivenöl vermengen.

 

Schnellere Variante: Für eine schelle und kurze Erfrischung gibt es ebenfalls einen Trick. Legen Sie dafür ein Stück Gurke, für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank und schneiden Sie sich anschließend 2 Scheiben ab. Legen Sie sich diese für einige Minuten auf die Augen

Vorteile besonders für Allergiker

Vor allem Allergiker leiden oft unter geschwollene, oder gereizten Augen. Denn die an den häufigsten vorkommenden allergischen Symptomen sind Reizungen der Bindehaut und juckende, gerötete und tränende Augen.

Das einzige was neben Augentropfen Abhilfe verschafft ist Kälte. Die Kälte unterdrückt insbesondere den Drang am Auge zu reiben. Dies ist ganz wichtig, da so langfristig Augenfalten entstehen und die Haut unter dem Auge stark gereizt wird. Eine kühle Gurkenscheibe kann die Haut angenehm beruhigen.

 

 

Einfach mal die Seele baumeln lassen

Tragen Sie die Masken unterhalb des Auges auf. Achten Sie auf einen ausreichenden Abstand, die Maske sollte am besten nicht ins Auge gelangen.

Während die Maske einwirkt, können Sie die Zeit zum Entspannen nutzen. Machen Sie sich beruhigende Musik an und genießen Sie das angenehme Gefühl unter den Augen. Im besten Fall sollte die Maske ca. 15 Minuten einwirken, damit die Haut die Wirkstoffe richtig aufnehmen kann.

Falls die Maske anfängt auf der Haut unangenehm zu brennen, sollten Sie diese direkt abwaschen.

Geben Sie ihrer Haut nach der Maske ein wenig Ruhe, bevor beispielsweise ein Peeling aufgetragen, oder die Haut geschminkt wird.

Fazit

✅ Sie benötigen eine spezielle Augencreme, wenn ihr normale Gesichtspflege nicht mehr ausreicht, um die empfindliche Augenpartie unter den Augen zu pflegen. Dies äußert sich durch trockene Haut, Schwellungen oder Reizungen. Wissenschaftler empfehlen eine Verwendung ab dem 25. Lebensjahr


✅ Wenn Sie sich für eine Augencreme entschieden haben, spielt auch der Preis eine Rolle. Viele Augencremes sind etwas kostspieliger. Auch unser Testsieger gehört zu den höherklassigen Produkten. Dies liegt bei den meisten Augencremes an den besonderen Wirkstoffen. Zusätzlich sind die meisten Seren teurer, als Cremes. Dies liegt daran, dass die Inhaltsstoffe in einem Serum viel konzentrierter sind, was das Produkt weitaus ergiebiger macht.

Bei normaler Haut spricht allerdings nichts dagegen eine preiswertere Augencreme zu verwenden. Die „beruhigende Augencreme“ von Sante aus unserer Produkttabelle hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und eignet sich für jeden Hauttyp.


✅ Die Inhaltsstoffe sind beim Kauf einer Augencreme unbedingt zu beachten. Da das Produkt ins Auge und somit in den Körper gelangen kann, sollte man hier, ähnlich wie bei Lippenprodukten, größeren Wert darauf legen.

 Wir empfehlen Ihnen Naturkosmetik, oder Augencremes mit ausschließlich unbedenklichen Inhaltsstoffen. Auch Parfümstoffe haben in einer guten Augencreme nichts zu suchen.

Bewerten Sie diesen Artikel


2 Bewertung(en), Durchschnitt: 5 von 5

Die Autorin

Alina

Ihr Podukt fehlt auf dieser Seite?

Bitte nehmen Sie ganz einfach Kontakt zu uns auf!